Die Praxis Osternburg

Kontaktdaten

Oldenburg, Osternburg
Dragonerstr. 1
Tel.: 04 41 / 2 52 25
Fax: 04 41 / 1 70 07
info@praxis-osternburg.de

Wegbeschreibung

Unsere Praxis ist zentral in Oldenburg im Stadtteil Osternburg/ Drielake Ecke Dragonerstraße/ Schulstraße zu finden.

Sprechzeiten

Mo-Do: 8.00 Uhr - 19.00 Uhr
Fr: 08.00 Uhr - 17.00 Uhr

Unser Ärzteteam in Osternburg

In unserem Stammhaus in Oldenburg Osternburg laufen vielfältige Kompetenzen im großen Team zusammen. Seit über 25 Jahren sind Die Oldenburger Zahnärzte bekannt für ein Klima, in das sich Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen menschlich und medizinisch hineinentspannen können. Und auch die Oldenburger Zahnwichtel haben hier ihr eigenes kleines Reich. - Willkommen!

Standort Osternburg

26135 Oldenburg
Dragonerstraße 1
Tel.: 04 41 / 2 52 25
info@praxis-osternburg.de

Standort Bürgerfelde

26127 Oldenburg
An der Südbäke 1
Tel: 0441 / 63 0 53
info@praxis-buergerfelde.de

Terminvereinbarung

Möchten Sie einen Termin
vereinbaren oder haben Sie
Fragen zu unseren Leistungen?
Kontaktieren Sie uns gerne!

Unsere Sprechzeiten

Unsere Telefonzeiten in beiden Praxen:
Mo-Do    08.00 Uhr - 19.00 Uhr
Freitag    08.00 Uhr - 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung!

Andreas H. Raßloff

Andreas H. Raßloff

Persönliches

  • 1963 in Oldenburg geboren, verheiratet, 2 Kinder

Tätigkeiten

  • 1983 - Abitur in Oldenburg, Gymnasium Eversten
  • 1983 - 1988. Zahnmedizinstudium an der Medizinischen Hochschule in Hannover (MHH)
  • 1988 mehrwöchige Famulatur in der kieferchirurgischen Ambulanz des St. Johannes- Stiftes Duisburg
  • 1988 zahnärztliche Approbation
  • 1989-1990 Stabsarzt an der Hindenburgkaserne in Oldenburg
  • 1990- 1992 Aus- und Weiterbildung in zahnärztlichen Praxen in Oldenburg und Rastede
  • 1992 Gründung einer zahnärztlichen Praxis in Oldenburg / Osternburg, Stedingerstr. 88
  • 1992- heute regelmäßige in- und ausländische Fortbildungsmaßnahmen im Bereich der Implantologie
  • 1995- heute umfangreiche Kooperationstätigkeit mit einem Oldenburger Anästhesieteams , Spezialisierung u.a. auf systematisch strukturierte Sanierungen von nicht kooperationswilligen Kleinkindern und erwachseneren Angstpatienten , Aufbau einer umfangreichen Überweisungspraxis
  • 2003 Partnerschaft mit dem Kollegen H.J. Jung
  • 2003 Umzug der Praxis nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen an die Dragonerstr.1
  • 2004 Ausbildung zum Laserschutzbeauftragten der Praxis
  • 2004 Einstieg der Kollegin Beata Katzer in die Praxis
  • 2004/2005 Norddeutsches 5. CMD - Curriculum
  • 2005 Kooperationspartner der Juventis Tagesklinik , Oldenburg, für die Fachbereiche Implantologie und Ästhetische Zahnheilkunde
  • 2005-2008 Speziallistenprogramm Restaurative Zahnheilkunde / Ästhetik der Dental School
  • Seit 2005 Durchführung regelmäßiger Patientenveranstaltungen zu unterschiedlichen Fachbereichen der Zahnmedizin
  • Seit 2006 Mitbegründer des Oldenburger Gesundheitsforums mit ärztlichen Kollegen anderer Fachrichtungen
  • 2006/2007 Ausbildung zur zahnärztlichen Hypnose
  • 2007/2008 2jähriges Curriculum für Ästhetische Zahnheilkunde der DGÄZ /APW
  • 2009 Gründung einer überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft / Standort Bürgerfelde
  • 2009 Aufnahme eines weiteren Partners ZA Michael Mikoleit
  • 2010 Fachkunde für Digitale Volumentomographie, Erweiterung der Praxisstruktur um ein DVT (Standort Bürgerfelde)
  • 2010 Einstieg der ZA Romy Dech in die Praxis an der Südbäke , zunächst als Vorbereistungsassistentin, später als Angestellte Zahnärztin, ab 2014 Aufnahme in die Praxissozietät als Partnerin
  • 2010 bis 2011 umfangreiche implantologische Operationstätigkeit im Rahmen von internen Praxisfortbidungen und begleiteten Supervisionen
  • Seit 2010 wissenschaftliche Studien in der Implantatanwendung
  • Seit 2011 offizieller Teamzahnarzt der EWE Baskets Oldenburg
  • Seit 2010 Go-Dentis Partner
  • 2012 Anstellung der Vorbereitungsassistentin Fahema Yazdani
  • Ab November 2013 – Erweiterung und Spezialisierung der chirurgischen Kernkompetenz durch den Eintritt des Kollegen Dr. Mirco Jogschies, Oralchirurg und Master of Oral Medicine in Implantologie.
  • 2015 Einstieg der ZASofyaLukinain der Praxis Dragonerstr.  und Patrick Schmidt in der Praxis an der Südbäke, zunächst als Vorbereitungsassistenten. Seit 2016  als angestellte Zahnärzte an den jeweiligen Standorten.
  • 2015 Praxisführung für den Standort in Bürgerfelde (Oldenburg), An der Südbäke 1, wird von der ZÄ Ronny Dech übernommen.
  • 2016 Aufnahme einer weiteren ZA Frau Dr. Anne-Kathrin Lofruthe, Schwerpunkt: Kinder- und Jugendzahnheilkunde
  • 2016 Gründung und Spezialisierung auf dem Gebiet der Kinderzahnheilkunde durch Frau Dr. Lofruthe mit den „DIE OLDENBURGER ZAHNWICHTEL“.
  • 2017 Aufnahme einer weiteren ZA Dr. * SangeetaPai und Erweiterung des Oralchirurgenteams sowie Gründung der „DIE OLDENBURGER ORALCHIRUGEN“ mit Herrn Dr. Jogschies zusammen.
  • 2018 Einstellung des Zahnarztes Victor Hernandez und der Zahnärztin Malin Brokopf
  • 2018 Ausbau eines Prophylaxezentrums an Standort Osternburg und Erweiterung der Zahnwichtel-Kinderpraxis. Kinderzahnärztin Kathrin Zothner wird im Oktober das Team verstärken.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Ästhetische Zahnheilkunde "Schöne Zähne"
  • Implantologie und hochwertige Prothetik "Festsitzender Zahnersatz"
  • Gesamtsanierungskonzepte unter Vollnarkose und Lachgassedierung "Alles unter einem Dach"

Gesellschaften

  • DGÄZ (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde)
  • DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
  • DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)
  • goDentis Netzwerk

Dr. Anne-Kathrin Lofruthe

Dr. Anne-Kathrin Lofruthe

Persönliches

  • Geb. 1975 in Lemgo (NRW), verheiratet, 3 Kinder

Tätigkeiten

  • 1995 - 2001. Studium der Zahnheilkunde an der Westfälischen- Wilhelms- Universität Münster
  • 2001. Staatsexamen und Approbation
  • 2001-2006. Zahnärztliche Tätigkeit in allgemeinzahnärztlicher Praxis Koblenz/Lahnstein
  • 2005. Promotion zum Dr. med. dent. an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster
  • 2006.Umzug nach Oldenburg und Elternzeit
  • 2008 - 2011. Ausbildung zahnärztliche Hypnose und Kommunikation bei der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose (DGzH)
  • 2010 - 2014. Zahnärztin in der Praxis Pradel und Partner, Oldenburg, während dieser Zeit erfolgreicher Abschluss des strukturierten Curriculums Kinder- und Jugendzahnheilkunde der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg am ZFZ Stuttgart und Zertifizierung Lachgassedierung.
  • April 2015 - März 2016. Zahnärztin in der Praxis für Kinder- und Jugendzahnheilkunde dres. Kant, Oldenburg
  • Seit April 2016. Zahnärztin bei den Oldenburger Zahnärzten mit Schwerpunkt Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Kinder-und Jugendzahnheilkunde
  • Ästhetische Zahnheilkunde im jugendlichen Gebiss (auch Wiederherstellung nach Frontzahntrauma)
  • Zahnärztliche Hypnose
  • Behandlung unter Lachgas und Vollnarkose

Gesellschaften

  • DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde)
  • DGKiZ (Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde)
  • DGzH (Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Hypnose)

Dr.* Sangeeta Pai

Dr.* Sangeeta Pai

Tätigkeiten

  • 2003-2008 Studium der Zahnmedizin an der Rajiv Gandhi – Universität, Bangalore
  • 2008  Approbation als Zahnärztin
  • 2008-2009 Zahnärztin in zahnärztlicher und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie- Praxis, Indien
  • 2009-2013 Weiterbildungsassistentin in Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie  in der Poliklinik  und  Klinik für MKG Chirurgie des Universitätsklinikums Georgien.
  • * 2013 Promotion an der Medizinischen Fakultät der Tbilisi Universtität mit dem Thema „Prognostische Relevanz der Sentinel Lymphknoten in Ameloblastoma “
  • 2013  Anerkennung zum Fachzahnarzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Georgien
  • 2013- 2015 Berufliche Weiterbildung in Praxis für Implantologie und Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ,  Paderborn
    Berufliche Weiterbildung in St Vincenz Krankenhaus, Abteilung für MKG Chirurgie
  • 2015-2016 Zahnärztin in der Praxis Dr. Reichelt, Oldenburg
  • 2017 Eintritt in die Gemeinschaftsparaxis die Oldenburger Zahnärzte

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Entfernung von Weisheitszähnen / verlagerten Zähnen
  • Umfassende Knochen-Rekonstruktion des Ober- und Unterkiefers( Externen und interner Sinuslift, Bonesplitting)
  • Zahnimplantate und Implantatprothetik
  • Parodontologie ( inkl. Zahnfleisch-Transplantationen und Weichgewebsästhetik)
  • KInderzahnheilkunde
  • Konservierende-, Ästhetische Zahnheilkunde

Gesellschaften

  • International Association of Oral and Maxillofacial Surgeons.
  • Mitglied in der AOCMF- Association of Craniomaxillofacial Trauma
  • Mitglied des ITI- Internationales Team für Implantologie
  • Mitglied des StraumannImplant Young Professional Program
  • DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)
  • DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)
  • Mitglied des Georgien Association of maxillofacial Surgeons

Hans-J. Jung

Hans-J. Jung

Persönliches

  • 1962 in Oldenburg geboren, verheiratet

Tätigkeiten

  • Studium der Zahnheilkunde an der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf
  • 1990-1992 Assistenzzeit in Oldenburg
  • 1992-2002 Zahnärztliche Sozietät in einer Oldenburger Gemeinschaftspraxis
  • seit 2003 Gemeinschaftspraxis die Oldenburger Zahnärzte
  • 2005 Ausbildung zum Spezialisten für Endodontologie an der Dentalschool in Tübingen

Behandlungsschwerpunkte

  • umfangreiche konservierende und prothetische Gesamtsanierungen
  • Endodontologie (Wurzelkanalbehandlung)

Beata Katzer

Beata Katzer

Persönliches

  • 1962 in Bielsko-Biala, Polen geboren
  • verheiratet, 1 Sohn

Tätigkeiten

  • 1981 Abitur
  • 1981-1987 Studium der Zahnmedizin an der Universitätsklinik Katowice / Zabrze
  • 1988-1991 Zahnärztin im Gesundheitszentrum in Bielsko-Biala
  • 1991 Umzug nach Deutschland
  • 1998-2001 Assistenzzeit in Friesoythe
  • 2001-2004 Sozietät in Gemeinschaftspraxis in Friesoythe
  • seit Juli 2004 Eintritt in die Gemeinschaftspraxis "die-oldenburger-zahnärzte"

Behandlungsschwerpunkte

  • minimalinvasive Füllungstherapie
  • Kinderbehandlung
  • Behandlung unter Vollnarkose
  • Prothetik
  • Behandlung unter Vollnarkose und Lachgas

Michael T. Mikoleit

Michael Mikoleit

Persönliches

  • 1977 in Bremen geboren, verheiratet, 2 Kinder

Tätigkeiten

  • 1995-1998 Gymnasium der Hermann-Böse-Straße Bremen
  • 1998 Schulabschluß Abitur
  • 2000-2006 Studium der Zahnmedizin an der Universität Hamburg
  • 2006 Examenabschluss an der Universität Hamburg
  • 2007 Zahnärztliche Approbation
  • 2007-2009 Berufliche Weiterbildung in Praxis für Implantologie und
  • Kinderzahnheilkunde in Bremerhaven
  • 2009 Partner in der Gemeinschaftspraxis Andreas H. Raßloff & Partner in Oldenburg

Behandlungsschwerpunkte

  • Ästhetische Zahnheilkunde
  • Konservierende und prothetische Sanierungen
  • Endodontie
  • Implantologie
  • non-/minimalinvasive Frontzahnästhetik

Dr. med. dent. Fahema Yazdani

Dr. med. dent. Fahema Yazdani

Persönliches

  • 1981 in Kabul, Afghanistan geboren
  • verheiratet, zur Zeit in Mutterschutz

Tätigkeiten

  • 2006-2012  Studium der Zahnmedizin an der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • Zahnärztliche Prüfung und Approbation als Zahnärztin
  • 10/2012 Vorbereitungsassistentin  in der Praxis Dr. Dmoch & Kollegen in Oldenburg
  • Vorbereitungsassistentin in  der Praxis Andreas H.Raßloff & Partner
  • ab Oktober 2014 Angestellte Zahnärztin in der Praxis Andreas H. Raßloff & Partner 
  • 2015 Promotion an der Eberhard Karls Universität in Tübingen

Dr. Mirco Jogschies

Dr. Mirco Jogschies

Tätigkeiten

  • 1985 – 1992 Besuch des Gymnasiums Nordenham
  • 30.05.1992 Erlangung der Allgemeinen Hochschulreife am Gymnasium Nordenham
  • 01.10.1992 - 30.09.1996 Wehrdienst im Marinesanitätsdienst mit Unteroffizierausbildung und Ablegung der Prüfung zum Rettungssanitäter
  • 01.04.1996 - 28.11.2001 Studium der Zahnmedizin an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 03.12.2001 Approbation als Zahnarzt 
  • 02.01.2002 - 30.09.2005 Tätigkeit als Truppenzahnarzt bei der Bundeswehr mit wechselnden Dienststellen im In- und Ausland
  • 01.10.2005 – 30.09.2007 oralchirurgischer Weiterbildungsassistent in der Poliklinik und Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Universitätsklinikums Münster
  • 18.04.2007 Promotion an der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms- Universität Münster mit dem Thema „ Prognostische Relevanz der Cytokeratinexpression oraler Leukoplakien und Plattenepithel-karzinome“
  • 01.10.2007 – 30.10.2008    oralchirurgischer Weiterbildungsassistent in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie des Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
  • 09.10.2008    Anerkennung zum Fachzahnart für Oralchirurgie durch die Zahnärztekammer Hamburg
  • 01.11.2008 – 13.11.2013    Tätigkeit als Fachzahnarzt für Oralchirurgie und Truppenzahnarzt bei der Bundeswehr (Marinestützpunkt Wilhelmshaven) und mehrfachen Bord- und Auslandseinsätzen (Afghanistan, Libyen und Kosovo)
  • November 2013    Eintritt in die Gemeinschaftspraxis die Oldenburger Zahnärzte

Zertifizierungen

  • Fachkunde für digitale Volumentomographie
  • Zertifizierung für zahnärztliche Lachgassedierung
  • Masterstudiengang Implantologie des International Medical College und Abschluss als Master of Oral Medicine in Implantologie mit dem Thema „Lappentechnik versus lappenlose Technik bei der Implantation“
  • Curriculum zahnärztliche Schlafmedizin und Zertifizierung für die Anwendung der SomnoDent Schlafapnoe-Schienentherapie
  • Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Schlafmedizin (DGZ)
  • Mitglied im Berufsverband deutscher Oralchirugen (BDO)

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Implantologie und Implantatprothetik
  • zahnärztliche Chirurgie
  • Parodontologie (inkl. plastische und rekonstruktiver Verfahren)
  • zahnärztliche Schlafapnoe-Therapie
  • Therapie von Kiefergelenkserkrankungen
  • konservierende Zahnheilkunde

Víctor José Hernández Darias

Víctor José Hernández Darias

Persönliches

  • 1990 in La Laguna, Santa Cruz de Tenerife, Spanien geboren

Tätigkeiten

Ausbildung:

  • 2008 - 2016 Studium der Zahnmedizin an der Universidad Alfonso X ‘el Sabio’, Madrid, Spanien
  • 2017 Erhalt der deutschen Approbation

Beruflicher Werdegang:

  • 2015 Klinikum der Universidad Alfonso X ‘el Sabio’ als Allgemeinzahnarzt
  • 2015-2016 Im Klinikum der Universidad Alfonso X ‘el Sabio’:
    Assistent von Dr. Emilio Rodríguez Fernández
    Assistent von Dra. Beatriz Merlo Ridruejo
  • 2016 -2017 Praktikum bei Dental Perfection, Bad Zwischenahn
  • seit 2017 Angestellter Zahnarzt bei Dental Perfection, Bad Zwischenahn
  • seit 2018 in der Gemeinschaftspraxis Andreas H. Raßloff & Partner in Oldenburg tätig

Weitere Fortbildung

  • 2013 Zertifizierter Kurs zum Arbeitsschutz
  • 2015 Kurs über Praxismanagement mit dem Programm ‘Corona’
  • 2016 Röntgenbildkurs, Madrid, Spanien
  • 2017 Kurs ‘Deutsch für Zanhmediziner’, Institut für Internationale Kommunikation, Düsseldorf’
  • 2017 Fortbildung ‘Edondontie heute: sicher? einfach?...’ Dr. Jörg Weiler, Fortbildungsinstitut der Zahnärztekammer Bremen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Minimalinvasive Füllungstherapie
  • Endodontologie
  • Behandlung von Angstpatienten

Wählen Sie einen Standort