osteotomie

Die Osteotomie der Zähne ist ein spezifischer zahnärztlicher Eingriff, der die präzise Modifikation von Knochengewebe um einen Zahn herum beinhaltet.



Osteotomie

Dieser chirurgische Eingriff wird aus verschiedenen Gründen durchgeführt und spielt eine entscheidende Rolle in der Wiederherstellung der Zahn- und Kiefergesundheit. Oft wird die Osteotomie verwendet, um den Kieferknochen so zu formen, dass er Platz für Zahnimplantate bietet. Dies ist entscheidend, um eine stabile und dauerhafte Verankerung der Implantate im Kiefer zu gewährleisten.

Bei bestimmten zahnärztlichen Eingriffen, wie der Entfernung von Weisheitszähnen, kann die Osteotomie notwendig sein, um einen besseren Zugang zu den Zähnen zu ermöglichen. In einigen Fällen kann die Osteotomie dazu dienen, strukturelle Anomalien im Kiefer zu korrigieren, um eine verbesserte Funktion und Ästhetik zu erreichen.

Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Datenschutzeinstellungen
Hier sehen Sie mehr Informationen zu den einzelnen Datenschutzpositionen.

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Your cookie preferences have been saved.