Implantologie, Die Oldenburger Zahnärzte, Planung & Ablauf

Planung und Ablauf

Die Oldenburger Oralchirurgen sind auf Implantation spezialisiert und begleiten Sie Schritt für Schritt von der ersten Beratung bis zum Abschluss Ihrer individuellen Versorgung mit Implantaten. Wenn Sie auf Überweisung Ihres Zahnarztes zu uns kommen, setzen wir Ihnen die künstlichen Zahnwurzeln ein (nach Absprache in Vollnarkose, unter Lachgas oder örtlicher Betäubung), ohne jedoch später den Zahnersatz auf den Implantaten zu befestigen. Ihr überweisender Zahnarzt führt die gesamte weitere Behandlung durch.

1.Diagnostik & 2.Analyse

Nach Bewertung Ihrer persönlichen Ausgangssituation führen wir eine umfassende zahnärztliche Diagnostik durch und  legen nach eingehender Analyse die für Sie bestmögliche Art der Implantatversorgung fest.

Mögliche Vorbehandlungen, z.B. Karies- oder Parodontitis-Behandlung, kieferorthopädische Zahnregulierungen oder Knochenaufbauten,  dienen dazu, die Implantatversorgung zum Erfolg zu führen.

3. 3D Röntgen (DVT)

Für eine sichere, millimetergenaue Implantatplanung nutzen wir neben speziellen Funktionstests auch die digitale Volumentomografie (DVT) und arbeiten mit 3D Navigierte Implantat schiene. Bei der DVT handelt es sich um ein spezielles, strahlungsarmes Röntgenverfahren, das es erlaubt, knöcherne Strukturen des Schädels dreidimensional darzustellen.  Der Behandler erhält mehrere hundert Schnittbilder in den verschiedenen Raumebenen. Mit Hilfe dieser Aufnahmen können genaue Messungen des Knochens vorgenommen werden, mögliche Beziehungen zum Nerven werden dargestellt und Anomalien, Frakturen, verlagerte Zähne, Zysten und vieles mehr können erkannt werden.

4. Die Implantation selbst

Die Implantation selbst wird mit modernsten Anästhesie- und Implantationsmethoden vorgenommen. Die Dauer des Eingriffs ist stark unterschiedlich und abhängig von Ihrer individuellen Situation und der Anzahl der Implantate.

Mögliche Schmerzen und Schwellungen direkt nach dem Eingriff lassen sich mit Medikamenten sehr gut beeinflussen und klingen regelhaft sehr rasch ab.

Im Laufe der  folgenden Wochen verbinden sich die Knochenaufbauzellen von allen Seiten mit der Implantatoberfläche und das Implantat heilt stabil ein. In der Zwischenzeit stellt der Zahntechniker Ihren neuen Zahnersatz her.

5. Nach erfolgreicher Implantation

Nach der Einheilungsphase, während der Sie mit einem sehr unauffälligen Provisorium versorgt werden, wird Ihr bleibender Zahnersatz auf den Implantaten befestigt. Die neuen Zähne werden exakt an die Ihre natürliche Zahnfarbe angeglichen und sind optisch nicht von Ihren echten Zähnen zu unterscheiden.
Ihre Implantatversorgung wird In Ihrem persönlichen Implantatpass dokumentiert, der Ihnen den Erhalt eines hochwertigen Medizinproduktes bescheinigt.

Mehr über Implantolologie

Die Oldenburger Zahnärzte verbinden Fachwissen mit modernsten medizinischen Methoden und ganz viel Erfahrung. Das sorgt für Ihren perfekten Biss. Schritt für Schritt informieren wir Sie auf diesen Seiten über die umfassenden Möglichkeiten einer zeitgemäßen, sicheren Versorgung mit Implantaten. In über 25 Jahren haben wir zur höchsten Zufriedenheit unserer Patienten tausende Implantationen durchgeführt, sehr viele davon in Vollnarkose!

Standort Osternburg

26135 Oldenburg
Dragonerstraße 1
Tel.: 04 41 / 2 52 25
info@praxis-osternburg.de

Standort Bürgerfelde

26127 Oldenburg
An der Südbäke 1
Tel: 0441 / 63 0 53
info@praxis-buergerfelde.de

Terminvereinbarung

Möchten Sie einen Termin
vereinbaren oder haben Sie
Fragen zu unseren Leistungen?
Kontaktieren Sie uns gerne!

Unsere Sprechzeiten

Unsere Telefonzeiten in beiden Praxen:
Mo-Do    08.00 Uhr - 19.00 Uhr
Freitag    08.00 Uhr - 17.00 Uhr
oder nach Vereinbarung!

Wählen Sie einen Standort